† Rudolf Leuenberger, alt Gemeinderat

Avatar of SP Zollikofen SP Zollikofen - 21. Oktober 2014 - Aus dem Präsidium

Die Gemeinde Zollikofen und die SP haben einen langjährigen Kämpfer für die Anliegen der Schwächeren verloren! Ruedi Leuenberger ist nicht mehr unter uns. Er verstarb am 1. Oktober unerwartet während eines Spaziergangs.
An der Gewerbeschule Bern war Ruedi ein relativ strenger Lehrer, aber ausgerüstet mit einem hohen Verständnis für die Anliegen der Jugend.
Viele erinnern sich gerne an ihn als
•    Energischer Parteipräsident der SP Zollikofen
•    Hauptmann und Kompagniekommandant
•    Mitglied Grosser Gemeinderat (GGR) 1968–1979
•    GGR-Präsident 1977
•    Gemeinderat (Sozialvorsteher) 1980–1987
Ruedi Leuenberger war sein Leben lang hartnäckiger Kämpfer für die Interessen der Berufstätigen, der Jugend, der Menschen mit Behinderung, der Betagten und Kranken. Als Beispiel konnte er bei der Überbauung der Häberlimatte den Gemeinderat und die Bauherrschaft für die Idee eines Anteils von behindertengerechten Wohnungen gewinnen. Rollstuhlfahrende sind dafür heute noch dankbar.
Mit der SP-Fraktion und diversen bürgerlichen Parlamentsmitgliedern erreichte er im GGR und beim Volk eine Mehrheit für die sofortige Erschliessung der neuen Quartiere im Schweizerhubel mit dem Ortsbus.
Dazu war Ruedi ein pionierhafter Förderer des Fuss- und Veloverkehrs, mit grossem Einsatz für entsprechende Verkehrsverbindungen zwischen Zollikofen und Bern. Im Gemeinderat und beim kantonalen Baudirektor kämpfte er für die separaten Velospuren auf der Tiefenaustrasse.
Nach einer Bypass-Operation am Herzen begann Ruedi in den Neunzigerjahren als Fussgänger die ganze Schweiz und halb Europa zu „erwandern“, andere für Etappenmärsche über lange Distanzen zu motivieren und für die richtige Routenwahl zu beraten. Natürlich wusste er über seine Erlebnisse auf den Wanderwegen Europas viel zu erzählen.
Weil er der Nachwuchsförderung nicht nur im Berufsleben, sondern auch in der Politik grosse Beachtung schenkte, hat ihm auch die SP Zollikofen viel zu verdanken. Sein Einsatz für die angemessene Vertretung der SP in den Behörden war jahrelang sehr hoch und vorbildlich. Merci Ruedi!
Petra Spichiger, Präsidentin SP Zollikofen

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare